shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00 
Warenkorb ansehen Kasse

Nach dem Freundschaftsspiel gegen SG Nürnberg am 19.07.19

Positiver Start in das Wochenende für die Erste

Die ersatzgeschwächte Erste siegte am Freitagabend im vierten Vorbereitungsspiel bei SG Nürnberg. Dabei gehörte die erste Halbzeit klar den Gastgebern. Durch eine starke 2. Halbzeit und auch einer guten Partie von einigen Spielern aus der zweiten Mannschaft konnte der ASV Fürth in diesem Test einen Erfolg verbuchen.

Dieses Bild hatte man zu Beginn der Partie allerdings nicht. Die Erste tat sich durch Fehler im normalen Passspiel sehr schwer, in die gegnerische Hälfte zu gelangen. Die Gastgeber hatten sich in der Anfangsphase einige gute Spielzüge herausspielen können, letztlich das Tor fehlte. Als es zum ersten Tor kam, fiel dieser für die Gäste aus. Ballatore wurde im Strafraum zu Fall gebracht und D. Wolf verwandelte den Elfmeter mithilfe des rechten Pfostens. Die Gastgeber ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und konterten drei Zeigerminuten später aus einem Eckball des ASV Fürths über die linke Seite und erzielten durch Bätzler den Ausgleich.

Nach der Halbzeit nahm Fischer einen Wechsel mit Charni für Walch vor. Der ASV kam immer besser ins Spiel und übte immer mehr Druck auf den Gegner aus. So erzielte Ermis nach einer Stunde einen kuriosen Treffer, nachdem er den gegnerischen Torhüter anlief, dieser ihm beim Abschlag traf und der Ball ins Tor kullerte. Die Nürnberger kamen immer seltener vors Tor der Gäste. Letztlich konnte Ballatore mit dem 1:3 den Deckel zumachen. Dabei umkurvte er den Torhüter und musste dann den Ball nur einschieben.

Nach dem Freundschaftsspiel gegen SG Nürnberg am 19.07.19

Trotz anfänglicher Schwierigkeiten und mit einigen Spielern aus der zweiten Mannschaft zeigte der ASV Fürth eine ordentliche Leistung. Bevor es in die vierte Vorbereitungswoche geht, wartet als nächster Test noch am Sonntag der TSV Burgfarrnbach auf uns.

Hinterlasse einen Kommentar