shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0,00 
View Cart Check Out

ASVGJugend

Die Corona-Saison in unserer Jugend

Seit dem September wird die Saison im Jugendbereich neu aufgerollt. Da der Ausgang dieser Pandemie ungewiss ist, informieren wir Sie über den aktuellen Stand im Jugendbereich.

Aufgrund der Corona Problematik wurden die Gruppen, Ligen usw. sehr knapp gehalten, d.h. in der Regel nur 8 Mannschaften, was gerade in der Kreisliga eine sehr anspruchsvolle Saison bedeutete, da trotzdem einige Mannschaften absteigen können. Weiterhin wurde ohne Hin- und Rückrunde gespielt. Man hatte somit nur ein Spiel gegen jeden.

Aber, wir haben es tatsächlich geschafft, die Kreisligen in der D-JugendC-Jugend und B-Jugend zu halten.

Unsere D1 konnte bislang leider ihr letztes Spiel nicht bestreiten, da erneut der „kleine Lockdown“ dazwischen kam. Fakt ist aber auch, dass der Abstieg niemals ein Thema für diese Mannschaft war. Sensationell war am vorletzten Spieltag der 2:0 Sieg gegen den damaligen Tabellenführer unseres Partnervereins SG Quelle Fürth. Mal sehen, wie der Verband sich entscheidet, wie und ob es weitergeht.

Bei der C-Jugend sah es lange danach aus, dass sie evtl. sogar um einen Aufstieg mitspielen könnten. Letztendlich schlossen sie die Runde im gesicherten Mittelfeld. Dies ist eine sensationelle Leistung, da die Mannschaft fast ausschließlich aus dem jungen Jahrgang besteht. Nachdem unsere eigentliche C1, wie bekannt, größtenteils wechselte und die eigentliche C2, die 1er Runde spielen musste, war eigentlich nicht mit so einem Erfolg zu rechnen. Das Trainerteam hat mit ihren Spielern gezeigt, was durch Engagement und Leistung alles machbar ist.

Die B-Jugend verlief auch sehr erfolgreich, bis zum letzten Spieltag konnten sie den zweiten Platz erreichen, dies bedeutet, dass ein Aufstieg noch theoretisch möglich ist, falls eine andere Mannschaft nicht in der Bezirksliga spielen will oder mehr absteigen wie geplant usw.. Der Trainer hat es ebenfalls geschafft, aus sehr vielen neuen Spielern zwei Mannschaften zu formen, welche Top-Leistungen brachten. Auch der Unterbau der B1, die B2 welche in der Kreisgruppe ohne Wertung spielte, hatte Erfolge zu feiern. 

Die D2 (junger Jahrgang) spielte in der Kreisklasse gegen 1er Mannschaften (alter Jahrgang). Gerade in diesem Alter hatte man deutlich den Altersunterschied von einem Jahr gesehen. Leider schafften sie nicht die Kreisklasse zu halten und spielen so die neue Frühlingsrunde wieder in der Kreisgruppe.

Kleinfeld:   G 2 – E 1

Das Kleinfeld, insbesondere G-Jugend, hat enormen Zulauf von Spielern, aus diesem Grund wurden hier dankenswerter Weise einige neue Trainer eingebunden, welche die Arbeit ebenfalls grandios meisterten. Die G 1 gewann fast jedes Turnier und Freundschaftsspiel. Die G 2 spielte ebenfalls bei den Turnieren sehr erfolgreich. Wir haben aktuell so viele Neuzugänge, dass wir für die Frühlingsrunde evtl.  eine G 3 melden werden, dies hatten wir noch nie.

Unsere beiden F-Mannschaften zeigten ebenfalls, dass der Kleinfeldbereich top ausgebildet wird.

F1/- 2012er Jahrgang spielte am 22.10.20 einen Freundschaftsspiel gegen SpVgg Zabo Eintracht und gewann mit einem klaren Sieg. Danach empfang man am darauffolgenden Wochenende den Post SV. Dieses Spiel gewannen unsere F1 Löwen auch. Damit ist die Vorrunde für die F1 beendet. Der F1/- 2012er Jahrgang, hat sich sehr stark gezeigt. Cheftrainer Volkan T. und CO Trainer Emir O. sind mit der Leistung seiner Löwen sehr zufrieden. Die F1 gewann von ihren 7 Spielen, 6 Spiele und schloss die Saison mit einem sehr guten 2. Platz ab.

Die F2 kam ebenfalls aus dem Turniermodus der G Jugend gut in ihre Runde und schlossen im vorderen Mittelfeld ab. Ich muss mich hier nochmals bedanken, dass Tom und Rene ab sofort mich im Kleinfeld unterstützen und hier als Beauftragte fungieren. Danke.

In der E-Jugend hatte die E1 eine sehr sehr schwierige Gruppe erwischt, die Gegner waren leider eine Nummer zu groß, für unsere E 1. Jedoch zeigten sie sehr großes Engagement und gaben bis zuletzt alles, um ebenfalls zu gewinnen. Ich bin mir sicher, in der Frühlingsrunde stehen wieder Siege auf der Haben Seite.

Unsere E2 spielt einen sehr guten “Kurzpass” Fußball, leider hatten sie auch 1 er Mannschaften in ihrer Gruppe, was es den jungen Jahrgang ebenfalls schwer machten. Sie schlossen die stark besetzte Gruppe im guten Mittelfeld ab. 

Zu Saisonbeginn konnten wir 3 Spieler aus der eigenen Jugend und einen externer gewinnen, welche das Traineramt der komplett neu zusammengewürfelten Mannschaft der E3 übernahmen. Anfänglich verloren sie noch gegen unsere F1 in ihrem aller ersten Test Spiel sehr deutlich. Von Spiel zu Spiel, Training zu Training, steigerten sie sich. Am 31.10.2020 sollte das Finale um den 1. Platz ausgetragen werden, Buch (1. Platz) gegen unsere E3. Leider sagte Buch das Spiel ab, weshalb die E3 „nur“ zweiter Platz wurde.

Der Ausblick auf die Frühlingsrunde zeigt, dass der ASV Fürth im Jugendbereich sehr, sehr gut aufgestellt ist.

Trotz dessen, dass wir aktuell keine A-Jugend stellen konnten, spielen einige Spieler aus der eigentlichen A-Jugend bereits in der 1. Mannschaft und 2. Mannschaft. Dies zeigt ebenfalls, wie wichtig ist, sich langfristig an einen Verein zu binden. Das Ziel muss für jede sein, Spieler in der 1. Mannschaft zu werden. Wir sind dabei auf einem sehr guten Weg.

Armin Kupka / Jugendleiter

Leave a Reply